Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Universitätsmuseum)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Museum für Kunst und Kulturgeschichte » Ausstellungseröffnung Sammlung Hilde Eitel#4
  • Print this page
  • create PDF file

19.09.2017

Ausstellungseröffnung Sammlung Hilde Eitel#4

Zeit: 06.10.2017 18:00 h - 06.10.2017 21:00 h
Ort: Museum für Kulturgeschichte im Landgrafenschloss

Weitere Informationen:

Zum vierten Mal zeigt das Museum für Kunst und Kulturgeschichte der
Philipps-Universität Werke aus der Sammlung Hilde Eitel (1915–2010). Die
Marburger Unternehmerin, die als Koloristin selbst Entwürfe schuf,
sammelte seit den 1950er Jahren moderne Kunst und formte ihre Sammlung
später im Hinblick auf museale Präsenz.
Die Kunst des 20. Jahrhunderts bleibt auch im Rückblick mit radikalen Befragungen
der Bildaufgaben verbunden. Zahlreiche Künstlerinnen und
Künstler experimentierten mit bewusst reduzierten Gestaltungsmitteln.
Einige Ergebnisse dieser kreativen Suche, die immer wieder fast an einen
Nullpunkt führen sollte, zeigt die Ausstellung ZEN ZERO. Mit dieser vierten
Auswahl aus dem Bestand der Sammlung Hilde Eitel endet die ihr gewidmete
Reihe der Kabinettausstellungen im Landgrafenschloss.
Die vollständige Sammlung wird ab Sommer 2018 erstmalig im sanierten
Kunstmuseum Marburg in der Biegenstraße gezeigt.
Sammlung Hilde Eitel #4
ZEN ZERO 7 OKTOBER 2017 bis 28 JANUAR 2018

Veranstalter:

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Kontakt:

Maria Katz
Tel.: 064212822355
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 19.09.2017 · Maria Katz

 
 
 
Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museum für Kunst und Kulturgeschichte Marburg, Biegenstraße 11, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22355, Fax +49 6421/28-22166, E-Mail: museum@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/uni-museum/eitel%234

Impressum | Datenschutz