Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Universitätsmuseum)
 
  Startseite  
 


Katalog Cover



  


Katalog zur Ausstellung SLS

#Bildungsereignis Reformation!

Ideen - Krisen - Wirkungen

Im Jahr des Reformationsjubiläums 2017 beschäftigt sich in Marburg eine große Ausstellung mit den Wechselwirkungen von Reformation und Bildung. Die Ideen der Reformation veränderten die Bildungslandschaft nachhaltig und führten zeitweise zu einer Bildungskrise. In Hessen kam es bald zur Gründung der weltweit ältesten protestantischen Universität, der Erfindung der Konfirmation, der Einrichtung neuer Schulen und später zu gravierenden Auseinandersetzungen zwischen Lutheranern und Reformierten. Anhand originaler Exponate und Dokumente sowie durch die Einbeziehung aktueller Fragen wird der Ausstellungsbesuch im Landgrafenschloss Marburg selbst zu einem spannenden Bildungsereignis.

 

Laufzeit: 06. Mai 2017 - 31.Oktober 2017

Katalog zur Ausstellung 20,00 Euro

Alle Publikationen sind über das Geschäftszimmer des Museums per E-Mail: museum@uni-marburg.de
per Rechnung zzgl. einer Gebühr von 4,50 € Verpackung/Versand erhältlich



 


Stadt Land Schloss Eine kulturgeschichtliche

Reise durch das Landgrafenschloss Marburg

Herausgeber
Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg, Dr.
Christoph Otterbeck.

Mit zahlreichen Dokumenten, Fotos und historischen Erläuterungen stellt dieses Buch die Funktionsgeschichte des Landgrafenschlosses Marburg vor.

ISBN 978-3-925430-01-5

207 S. , farbige Abb., Hardcover, Marburg (2016) Mehr Informationen:








Publikationen






 



 


 



Schätze der Wissenschaft

Schätze der Wissenschaft. Die Sammlungen, Museen und Archive der Philipps-Universität Marburg

Herausgegeben von Christoph Otterbeck und Joachim Schachtner.

ISBN 978-3-89445-504-0

256 Seiten, 26 x 21 cm, 223 farbige Abb., Hardcover

Erschienen im Jonas Verlag, Marburg (2014)

Mehr Informationen...



















Katalog zur Ausstellung "BIBEL IN EISEN"

Bibel in Eisen. Biblische Motive auf Ofenplatten des 16. Jahrhunderts

Herausgegeben für die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck und das Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg von Stefanie Funck, Christoph Otterbeck und Eveline Valtink.

ISBN 978-3-89477-887-4

144 Seiten , 26 x 21 cm, Hardcover

Erschienen im Verlag Evangelischer Medienverband Kassel GmbH (2015)

Mehr Informationen...








Katalog zur Ausstellung "künstlerische Freiheit trotz alledem"

Bibel in Eisen. Biblische Motive auf Ofenplatten des 16. Jahrhunderts

Herausgegeben für die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck und das Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg von Stefanie Funck, Christoph Otterbeck und Eveline Valtink.

ISBN 978-3-89477-887-4

144 Seiten , 26 x 21 cm, Hardcover

Erschienen im Verlag Evangelischer Medienverband Kassel GmbH (2015)

Mehr Informationen...
















Katalog der Sammlung Eitel




Sammlung Eitel. In Memoriam Bertram Schaefer. Kunst der Nachkriegsjahre in Europa

Vor 17 Jahren vermachte die Marburger Unternehmerin Hilde Eitel (1915 – 2010), ihre Kunstsammlung dem Marburger Universitätsbund in der Absicht, dass diese nach ihrem Tod im Museum für Kunst und Kulturgeschichte ausgestellt werde. Seit den 1950er-Jahren erwarb sie Kunst der Nachkriegsjahre – darunter knapp 60 Werke, die nun den Bestand des Marburger Museums ergänzen. Gemälde, Papierarbeiten und Skulpturen sowie Plastiken etwa von Josef Albers, Jean Dubuffet, Lucio Fontana, Yves Klein, Piero Manzoni und der deutschen Zero-Gruppe, von Giorgio Morandi, Ernst Wilhelm Nay und Wols spannen einen Bogen vom abstrakten Expressionismus und Informel zur monochromen Malerei und Zero-Kunst. Die Publikation stellt die Kunstwerke erstmals vor. Darüber hinaus werden biografische, mäzenatische und unternehmerische Aspekte der Verknüpfung von Kunstinteresse, Sammelleidenschaft und Tätigkeit für das Familienunternehmen der Marburger Tapetenfabrik im Leben von Hilde Eitel nachgezeichnet. 

Das Buch ist für 35,- € an der Kasse des Museums für Kulturgeschichte im Landgrafenschloss sowie gegen Rechnung zzgl. 4,50 € Verpackung/Versand über das Geschäftszimmer des Museums per Email: mailto:museum@uni-marburg.de erhältlich.

ISBN 978-3-7757-3463-5 null

164 Seiten, 29,7 x 24,3 cm, Hardcover

Erschienen im Hatje Cantz Verlag, Ostfildern (2014)

 978-3-7757-3463-5

164 Seiten, 29,7 x 24,3 cm, Hardcover

Erschienen im Hatje Cantz Verlag, Ostfildern (2014)

Mehr Informationen...


















Katalog zur Ausstellung "Wege zur Morderne. Richard Hamann als Sammler" "

Wege zur Moderne. Richard Hamann als Sammler

Herausgegeben von Agnes Tieze und dem Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg.

ISBN 978-3-925430-52-0

256 Seiten, 26 x 20 cm, 176 Abb., davon 154 in Farbe, Hardcover.












Katalog zur Ausstellung "Echt Hessisch"

Echt hessisch? Land - Leben - Märchen : Real Hessian? Country - Life - Fairy Tales

Herausgegeben von Christina Schlag, Christoph Otterbeck und Harm-Peer Zimmermann.

ISBN 978-3-89445-482-1

111 Seiten, 21 x 13 cm

Erschienen im Jonas Verlag, Marburg (2013)

Mehr Informationen...













 
 

Zuletzt aktualisiert: 27.10.2017 · Bubel

 
 
 
Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museum für Kunst und Kulturgeschichte Marburg, Biegenstraße 11, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22355, Fax +49 6421/28-22166, E-Mail: museum@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/uni-museum/start_html/publikationen

Impressum | Datenschutz