Hauptinhalt

Vorträge und Tagungen (Auswahl)

  • 26.1.2018: Dortmund; AG "Arbeit, Organisation und Geschlecht. Sektion Frauen- und Geschlechterforschung", Thema: Arbeit, Organisation und Geschlecht: Reflexionen über disziplinäre Grenzziehungen und ihre Überwindung. 
  • 24.11.2016: "Gleichstellung - (K)ein Thema mehr? Entwicklungen in einer Non-Profit Organisation" (zusammen mit Dr. Roswitha Hofmann) (EWDE Berlin)
  • 9.-10.6.2016 FHNW Olten/Schweiz: „Walk the Talk – Zwischentöne organisationaler Geschlechtergleichheit.“ Tagung im Rahmen des DACH-Forschungsverbundes; 10.6.2016: Präsentation von Forschungsbefunden zu betrieblicher Gleichstellung (zusammen mit Prof. Dr. Nathalie Amstutz (FHNW Olten) und Dr. Helga Eberherr (WU-Wien)
  • 15.-17.10.2015 Goethe-Universität Frankfurt: Theorie-Workshop: „Neo-Institutionalismus – Revisited. Bilanz und Weiterentwicklungen aus der Sicht der Geschlechterforschung“, Einführung: Potenziale und Baustellen des Neo-Insitutionalismus – Versuch einer Standortbestimmung aus der Perspektive der Geschlechterforschung, Workshop im Rahmen des DACH-Forschungsverbundes: „Gender Cage – Revisited“
  • 18.9.2015 Berlin: Eine andere Arbeitspolitik für die Gleichstellung: Was können betriebliche Akteure für die Gleichstellung der Geschlechter tun? Vortrag im Rahmen der WSI-Gleichstellungstagung: Genderungleichheiten in der Arbeit, WSI/HBS
  • Philipps-Universität Marburg, Ringvorlesung des Zentrums für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung (SoSe 2012): "Geschlecht-Macht-Wissen"; 26.4.2012: "Nur Leistung zählt?! Arbeits- und Geschlechterpolitik in wissensbasierten Unternehmen, HS-Zentrum
  • Frankfurt; Projekt "Kooperative Arbeitspolitik? Arbeitsgestaltung und Geschlechterpolitik in innovativen Betrieben" an der Philipps-Universität Marburg; Tagung: "Familienpolitik statt Gleichstellung? Zur Aktualität betrieblicher Arbeits- und Geschlechterpolitik" (zusammen mit Martina Sproll ) am 10. Dezember 2010, Ort: JWG-Universität Frankfurt, Doctoral Center, AfE-Turm, Robert-Mayer-Str. 5, 27. Stock, Raum 2702
  • Philipps-Universität Marburg, Vortrag: "Wissen und Geschlecht. Emanzipation durch die Wissensgesellschaft?" Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des Zentrums für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung der Philipps-Universität Marburg im SoSe 2010
  • Universität Salzburg/Zentrum für Ethik und Armutsforschung; Vortrag: "Gute Arbeit" - eine Fata Morgana? Anmerkungen zur Re-Thematisierung von Arbeit, Salzburg, 15.10.2009
  • Philipps-Universität Marburg; Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung; Vortrag: "Organisation und Geschlecht: Zerbricht die gläserne Decke?"; Universität Marburg, 28.5.2009
  • Philipps-Universität Marburg; Veranstaltungsreihe "100 Jahre Frauenstudium"; Vortrag: Wissenschaft und Geschlecht: "Wie männlich ist die Wissenschaft heute noch? Über Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft und die Reproduktion unsichtbarer Mechanismen männlicher Dominanz" November 2008
  • Berlin; Hans Böckler Stiftung, Tagung „Gute Arbeit aus der Gleichstellungs- und Geschlechterperspektive, Vortrag: „Was ist gute Arbeit? Kriterien, Anforderungen und Bedingungen für gute Arbeit aus der Gleichstellungs- und Geschlechterperspektive“, Berlin, 25. 9.2008
  • Berlin; Hans Böckler Stiftung, Tagung „Gute Arbeit aus der Gleichstellungs- und Geschlechterperspektive, Vortrag: „Barrieren und Chancen einer geschlechtergerechten Arbeitspolitik“, Berlin, 26.9.2008
  • Philipps-Universität Marburg, Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunfsforschung. Interdisziplinäre Ringvorlesung im Wintersemester 2007/08 "Gender Studies und feministische Wissenschaft". Vortrag: "Gefühle erwünscht? Rationalität, Emotionalität und Geschlecht in modernen Organisationen"., Marburg, 31.01.2008
  • Johannes-Kepler-Universität Linz, Festvortrag im Rahmen der Preisverleihung und Stipendienvergabe des Programms "JKU - goes gender";  Leitbild "Genderförderung" - mehr als symbolische Politik?!, Linz, 15.1.2007
  • Philipps-Universität Marburg, Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunfsforschung. Interdisziplinäre Ringvorlesung im Wintersemester 2006/07 "Gender Studies und feministische Wissenschaft". Vortrag "Geschlechterverhältnisse und -politik in Organisationen: Wandel und/oder Persistenz?", Marburg, 11.1.2006
  • Technische Universität zu Berlin: Fachtagung in der Hauptstadtrepräsentanz der Bertelsmann AG: "Digitalisierung der Arbeitswelt: Formale und informale Prozesse in Unternehmen". Vortrag: "Rationalität versus Emotionalität. Formale und informale Arbeitsstrukturen in wissensbasierten Unternehmen." Berlin, 23.11.2006
  • Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Universität Kassel. Moderation der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie: "Die 'Arbeit' der Gesellschaft - Die Soziologie auf dem Weg zu einem neuen Verständnis von Arbeit?", Kassel, 13.10.2006
  • Humboldt-Universität zu Berlin: Co-Referat: "Geschlechterverhältnis in Organisationen: Persistenz und/oder Wandel?" im Rahmen des Projektworkshops: "Vermarktlichung und Subjektivierung der Arbeit?" Neue Arbeitspolitik und betriebliche Verschlechtverhältnisse", Berlin, 09.06.2006
  • Landesinstitut Sozialforschungsstelle Dortmund. Gemeinsame Tagung der Sektionen Frauen- und Geschlechterforschung und Arbeits- und Industriesoziologie in der DGS zum Thema: „Arbeit und Geschlecht im Umbruch der modernen Gesellschaft. Forschung im Dialog“, Dortmund, 28./29.04.2006
  • Philipps-Universität Marburg, Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung. Interdisziplinäre Ringvorlesung im Wintersemester 2005/06 "Gender Studies und feministische Wissenschaft". Vortrag: "Organisation und Geschlecht", Marburg, 24.11.2005
  • Herbsttagung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie, Moderation der Podiumsdiskussion: "Die Arbeits- und Industriesoziologie im Spiegel „alter“ und „neuer“ Lehrbücher: Eine Diskussion über Paradigmen, Positionen und Perspektiven", Mannheim, 04.11.2005
  • Institut für Sozialforschung, Frankfurt. Vortrag mit Diskussion: "Organisation und Geschlecht", Frankfurt, 25.04.2005
  • Ludwig-Maximilians-Universität München, Moderation der Sektionsitzung der Arbeits- und Industriesoziologie: "International vergleichende Management- und Organisationsforschung", im Rahmen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Soziale Ungleichheit Kulturelle Unterschiede", München, 08.10.2004
  • Philipps-Universität Marburg, Institut für Soziologie. Tagung im Software - Center Marburg: "Geschlecht, Arbeit und Organisation in knowledge-based Industries oder Neue Chancen, alte Risiken?" Vortrag: "Geschlechterverhältnisse im Management: Ambivalenz und Kontingenz", Marburg, 14. - 15.05.2004
  • Philipps-Universität Marburg, Collegium Philippinum der Universität Marburg. Vortrag: "Organisation und Geschlechterdifferenz", Marburg, 14.01.2004
  • Hans Böckler Stiftung. Tagung: "New Economy: Selbstbestimmung statt Mitbestimmung?" Moderation: "Neue Mangamentkonzepte - Zwischen Autonomie und Fremdbestimmung", Berlin, 28.11.2003
  • Herbsttagung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie, Moderation:"Welche Organisationstheorien braucht die Arbeits- und Industriesoziologie?", Mannheim, 01.11.2003
  • Universität Rostock. Tagung: "gender@future. Geschlechterverhältnisse im Informationszeitalter". Vortrag: "Frauen in der IT-Industrie. Neujustierung des Geschlechterverhältnisses?", Rostock, 09.10.2003
  • Hans Böckler Stiftung. Tagung: "Gratwanderung zwischen Tradition und Innovation: Gibt es (noch) eine Neue Wirtschaft?". Moderation: "Frauen in der IT-Industrie: Kompetent und dennoch peripher?", Berlin, 23.05.2003
  • Philipps-Universität Marburg, GendA Netzwerk feministischer Arbeitsforschung. Tagung: "1. Marburger Arbeitsgespräche" Kommentar: "Hauptsache Arbeit?- blockierte Perspektiven im Wandel von Arbeit und Geschlecht", Marburg, 20.02.2003
  • PH-Karlsruhe, Institut für Sozialwissenschaften und Europäische Studien Vortrag: "Arbeitsmarkt und Geschlecht - Theoretische Erklärungskonzepte", Karlsruhe, 07.02.2003
  • BAuA und DLR Tagung und Podiumsdiskussion: "Virtuelle Unternehmen zwischen Anspruch und Wirklichkeit", Dortmund, 13.12.2002
  • Philipps Universität Marburg, Forschungsgruppe Politische Ökonomie. Vortrag: "Gender: Der blinde Fleck der Organisationstheorie",  Marburg, 03.07.2002
  • Philipps Universität Marburg, Fachbereich für Gesellschaftswissenschaften und Philosophie. Antrittsvorlesung: "Höllenfahrt mit dem Dschagannath-Wagen? Anmerkungen zu soziologischen Gegenwartsanalysen",  Marburg, Juli 2001
  • Johannes Kepler Universität Linz, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Institut für Soziologie; Gastvortrag: "Strategische Dezentralisierung - Auswirkungen auf die Interessenvertretung", Linz, März 2001
-