Hauptinhalt
  • Foto: Felix Wesch

Kinder- und Jugendpsychologie

Willkommen auf den Seiten der Arbeitsgruppe Kinder- und Jugendpsychologie!

 Die Arbeitsgruppe Kinder- und Jugendpsychologie (AG KJP) zeigt sich für die Fächer Entwicklungspsychologie, Pädagogische Psychologie sowie Klinische Kinder- und Jugendpsychologie verantwortlich. Die Lehr- und Forschungsschwerpunkte der AG KJP liegen im Kindes- und Jugendalter. Die AG KJP unterhält zudem die Begabungsdiagnostische Beratungsstelle BRAIN. Mit dieser Schwerpunktsetzung wird gleichzeitig zur Profilbildung im Fachbereich Psychologie beigetragen. Aktuelle Forschungsschwerpunkte der AG KJP sind u.a.:

  • Entwicklungsregulation im Jugend- und Erwachsenenalter
  • Einfluss sozialen Wandels auf die psychische Entwicklung
  • Elternverhalten/Coparenting
  • Hochbegabung, Hochleistung, Underachievement
  • Leistungsängstlichkeit
  • Lesen, Leseverständnis, Hörverständnis
  • pädagogisch-psychologische Diagnostik
  • psychische Entwicklung bei Jugendlichen mit sensorischen Beeinträchtigungen
  • Forschungsmethoden der Entwicklungspsychologie und Pädagogischen Psychologie
  • schulisches Selbstkonzept, schulische Leistungsvermeidung, Mogeln, Langeweile
     

Über aktuelle Forschungsarbeiten der AG Kinder- und Jugendpsychologie informieren auch regelmäßig stattfindende Forschungsseminare bzw. Forschungskolloquien.

Die AG Kinder- und Jugendpsychologie besteht aus drei Arbeitseinheiten sowie einer Gastprofessur: