Hauptinhalt

Akademische Leitung

Die akademische Leitung hat Prof. Dr. Wolfgang Seitter inne. Er ist Professor für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Philipps-Universität Marburg. 

Die Lehrenden

Die Lehrenden kommen sowohl aus der Wissenschaft (Rechtsextremismusforschung, Soziale Arbeit, Politische Bildung) als auch aus der Praxis der Mobilen Beratung und der Systemischen Beratung. Hier stellen wir Ihnen die Lehrenden vor:

Dr. Reiner Becker, Leiter des Demokratiezentrums Hessen an der Philipps-Universität Marburg

Prof. Dr. Bernd Belina, Professor für Humangeographie, Arbeitsgruppe Kritische Geographie, an der Goethe-Universität Frankfurt/Main

Dr. Denise Bergold-Caldwell, Universitätsassistentin am Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI)

Gamze Damat, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Demokratiezentrum Hessen an der Philipps-Universität Marburg

Prof. Wiebke Dierkes, Professorin für Theorien und Geschichte Sozialer Arbeit an der Hochschule Rhein-Main

Tina Dürr, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg, Institut für Erziehungswissenschaften und stellv. Leiterin des Demokratiezentrums Hessen

Dr. Eva Georg, Mobile Beraterin im Beratungsnetzwerk Hessen, Systemische Beraterin und Supervisorin (SG), Dozentin für Systemische Beratung am Systemischen Institut Tübingen sowie in der modularen Weiterbildung „Systemische Beratung im Kontext Rechtsextremismus“

Prof. Susann Gessner, Professorin für Didaktik der politischen Bildung an der Philipps-Universität Marburg

Carolin Hesidenz, politische Bildner*in mit Schwerpunkt extreme Rechte, Antidiskriminierung und Geschlechterverhältnisse und Mitglied im Netzwerk feministische Perspektiven und Interventionen gegen die (extreme) Rechte, ehemalige*r mobile*r Berater*in im Beratungsnetzwerk Hessen und für die Mobile Beratung im Regierungsbezirk Köln, aktuell Berater*in für das Netzwerk für Demokratie und Courage

Fabian Jellonek, Politologe, ehemaliger Mobiler Berater, Mitgründer von Achtsegel.org: Büro für demokratische Kommunikation und politische Bildung im Netz, Offenbach

Philipp Klingler, wissenschaftlicher Mitarbeiter für Didaktik der politischen Bildung an der Philipps-Universität Marburg

Christa Kaletsch, Bildungsreferentin im Projekt "Zusammenleben neu gestalten" der Deutschen Gesellschaft für Demokratiebildung, Beraterin im Beratungsnetzwerk Hessen, Journalistin und Autorin

Markus Klein, Geschäftsführer Demos - Brandenburgisches Institut für Gemeinwesenberatung, Potsdam

Prof. Frauke Kurbacher, Professorin für Ethik und Interkulturelle Kompetenz an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (HSPV NRW)

Prof. Susanne Maurer, Professur für Erziehungswissenschaften, Schwerpunkt Sozialpädagogik, Philipps-Universität Marburg

Astrid Peters, Politikwissenschaftlerin, Referentin der Geschäftsführung von Demos und inhaltliche Leitung der „Lokalen Konfliktbearbeitung“ und acht Koordinierungs- und Fachstellen der Partnerschaften für Demokratie, Potsdam

Timo Reinfrank, Politologe, Geschäftsführer der Amadeo Antonio Stiftung, Berlin

Christina Reithmeier, Humangeographin, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "DemoGIS" am Demokratiezentrum Hessen an der Philipps-Universität Marburg

Dr. Christian Stegbauer, Professor für Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt/Main

Michael Sturm, Pädagogisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter im Geschichtsort Villa ten Hompel der Stadt Münster und in der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus (mobim) im Regierungsbezirk Münster

Prof. Fabian Virchow, Professor für Theorien der Gesellschaft und Theorien politischen Handelns, Leitung des Forschungsschwerpunktes Rechtsextremismus/Neonazismus an der Hochschule Düsseldorf

Prof. Erik Weber, Professor mit dem Schwerpunkt "außerschulische Rehabilitationspädagogik mit dem Schwerpunkt Beratung“ an der Philipps-Universität Marburg