28.11.2007 Hessen Vorreiter bei Praxisbezug in Lehreraus- und -fortbildung

Karin Wolff: "Hessen erfüllt bereits seit mehr als zwei Jahren die neuen Forderungen der EU-Bildungsminister"

Wiesbaden, 15.11.2007

Die heutige Forderung der EU-Bildungsminister, die Qualität der Lehrerausbildung zu verbessern, wird in Hessen bereits erfüllt. Seit der Einführung des Lehrerbildungsgesetzes 2005/2006 ist Hessen Vorreiter eines neuen Weges in der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften. So sieht das Hessische Lehrerbildungsgesetz einen starken Praxisbezug in allen Phasen der Lehrerbildung vor. Pädagogische sowie fachdidaktische Anteile wurden im Studium gestärkt. Lehramtsstudierende können dadurch frühzeitig feststellen, ob sie für den von ihnen ausgewählten Beruf geeignet sind und ob sie Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben.

weiter ...

-