04.09.2020 Wir trauern um Prof. Dr. Lothar Beck

Foto: Reinhold Eckstein

Wir trauern um Herrn Prof. Dr. Lothar Beck, der am 3. September 2020 verstorben ist.

Lothar Beck war von 2009 bis 2018 Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Lehrerbildung und hatte sich bereits viele Jahre im Vorfeld in verschiedenen Gremien und Funktionen für das Lehramtsstudium engagiert.

Er hat damit für einen erheblichen Zeitraum die Entwicklung der Lehrerbildung an der Philipps-Universität und des Zentrums seit seiner Gründung 2005 ganz wesentlich mitgestaltet.

beck2015_1600.jpg

Neben der Modularisierung des Lehramtsstudiengangs und der Entwicklung einer gemeinsamen – alle Fächer verbindenden – Studienordnung, hat er an der Umstrukturierung der Schulpraktischen Studien ebenso mitgewirkt wie an der Reorganisation des Zentrums für Lehrerbildung in den vergangenen Jahren. In all diesen Prozessen war Lothar Beck in hohem Maße engagiert und offen für neue Entwicklungen. Auch unter schwierigen Bedingungen hat er hierbei seinen Humor und seine Besonnenheit beibehalten. Für all das gelten ihm unser großer Respekt und unser tief empfundener Dank.

Als außerplanmäßiger Professor für die Evolution und Systematik der Tiere am Fachbereich Biologie hat er bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Oktober 2018 außerdem die Arbeitsgruppe Fachdidaktik der Biologie geleitet.

Wir trauern um einen leidenschaftlichen Zoologen, einen engagierten Lehrerbildner und um den im persönlichen Miteinander stets zugewandten, fröhlichen und umsichtigen Menschen Lothar Beck.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie. Ihr wünschen wir Kraft und Trost für den Abschied.

Wir finden beides in den gemeinsamen Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit Lothar Beck.

 

Das Team des Zentrums für Lehrerbildung