Hauptinhalt

Atelier culture, civilisation et didactique

Tag der deutsch-französischen Freundschaft

Freitag, 25. Januar 2019 8:00-13:00 Uhr
Martin-Luther-Schule, Savignystraße 2

Französisch sprechen, frankophone Länder kennenlernen, Unterricht analysieren: das landeskundliche Seminar, das alle zwei Wochen vierstündig stattfindet, ist im Wintersemester 2018/19 und im Sommersemester 2019 auch für Lehrkräfte geöffnet.

Schwerpunktthema in diesem Wintersemester ist die Vorbereitung eines Tages der deutsch-französischen Freundschaft in der Martin-Luther-Schule, für den die Studierenden verschiedene Medien (u. a. ein interaktives Internetcomic, Kurzfilme und Chansons) zum Thema Energiewende, welches vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) als diesjähriger Schwerpunkt festgelegt wurde, an Arbeitsstationen aufarbeiten. Als externe Lehrkraft können Sie für diesen Tag an der „Matinée franco-allemande“ an der MLS teilnehmen, den Tag selbst erleben, mitmachen und die Materialien der Studierenden für die Durchführung eines eigenen deutsch-französischen Tages oder für den Einsatz im eigenen Unterricht an Ihrer Schule erhalten. Einige Aufgaben werden digitalisiert und den Schülern auf Smartphones oder Tablets angeboten.

Hier erhalten Sie die Möglichkeit, sich mit MuttersprachlerInnen und Mitgliedern der deutsch-französischen Gesellschaft auszutauschen, Ihre Kenntnisse über französischsprachige Kultur aufzufrischen und mit den Studierenden in fruchtbaren Austausch zu Unterrichts- und Materialanalyse zu treten.

Unterstützt wird der Tag der deutsch-französischen Freundschaft von der deutsch-französischen Gesellschaft und vom Deutsch-Französischen Jugendwerk.

Vorbereitungswerkstatt für den deutsch-französischen Vormittag in der MLS

Atelier culture, civilisation et didactique

Freitag, 18. Januar 2019 8:30-11:45 Uhr
Wilhelm-Röpke-Straße 6a, Raum 03D08

Sie sind außerdem zur Vorbereitungswerkstatt mit den Lehramt-Studierenden, der Lektorin für Französisch und der pädagogischen Mitarbeiterin Frau Helfer herzlich eingeladen. An dem Vormittag erhalten Sie Einblick in alle Materialien, die von den Studierenden entwickelt wurden und helfen bei der Endauswahl mit. Im Gegenzug dürfen Sie die Arbeitsblätter bzw. die digitalen Aufgaben in Ihren eigenen Klassen einsetzen.

Endevaluation des Projektes

Atelier culture, civilisation et didactique

Freitag, 01. Februar 2019 8:30-11:45 Uhr
Wilhelm-Röpke-Straße 6a, Raum 03D08

Bei der Endevaluation des Projekts würden wir uns über Ihr Feedback darüber freuen, wie die SchülerInnen die Materialien aufgenommen haben. Außerdem werden wir Ihre Fragen über unsere Materialien und deren Entwicklung beantworten.

Ansprechperson und Anmeldung

Ansprechperson: Claire Köhling

Anmeldung unter:

tddff-logos.png