Direkt zum Inhalt
 
 
banner_fb01.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Rechtswissenschaften » Lehrstühle » Strafrecht » Prof. Dr. Safferling » Aktuelles » Nachrichten » „Die Rosenburg – Das Bundesministerium der Justiz und sein Umgang mit der NS-Vergangenheit“
  • Print this page
  • create PDF file

20.04.2012

„Die Rosenburg – Das Bundesministerium der Justiz und sein Umgang mit der NS-Vergangenheit“

Am 26. April 2012 veranstaltet die Unabhängige Wissenschaftliche Kommission beim Bundesministerium der Justiz zur Aufarbeitung der NS-Vergangenheit ein ganztägiges Symposium zum Thema „Die Rosenburg – Das Bundesministerium der Justiz und sein Umgang mit der NS-Vergangenheit“. Das Symposium soll eine Bestandsaufnahme der bisherigen Forschungen zur deutschen Justiz im Übergang vom „Dritten Reich“ zur Bundesrepublik Deutschland bieten. Bereits bekannte Ergebnisse werden dabei zusammengetragen und zur bislang wenig erforschten Tätigkeit des BMJ in den 1950er und 1960er Jahren in Beziehung gesetzt.

Nähere Informationen finden sie hier.

Zuletzt aktualisiert: 20.04.2012 · Timo Ide, Rechtswissenschaften

 
 
 
Fb. 01 - Rechtswissenschaften

Fb. 01 - Rechtswissenschaften, Universitätsstraße 6, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-23101, Fax +49 6421/28-23181, E-Mail: dekan@jura.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb01/lehrstuehle/strafrecht/safferling/aktuelles/news/symposiumrosenburg

Impressum | Datenschutz