Anna Swantje van der Meer M. A.

Anna Swantje van der Meer

Psychotherapeutin

Kontaktdaten

+49 6421 28-27116 anna.vandermeer@ 1 Frankfurter Straße 35
35032 Marburg
Anmietung FB04 Prof. Christiansen (Raum: 113 bzw. +1/113)

M. A. Anna Swantje van der Meer

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin KJ-PAM | Doktorandin

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (Diagnostik, Einzel- und Gruppentherapie), Schnittstellentätigkeit zwischen der ambulanten kinder- und jugendlichenpsychotherapeutischen Versorgung (KJ-PAM) und dem Deutschen Zentrum für psychische Gesundheit (DZPG) am Teilstandort Marburg; Datenerhebung im Rahmen von KODAP

Forschungsinteressen

  • Psychische Gesundheit und Gesundheitskompetenz von Kindern und Jugendlichen mit Fluchthintergrund
  • Belastungsempfinden von Fachkräften durch Umgang/ Zusammenarbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen
  • Erhebung von Daten (ambulanter) psychotherapeutischer Versorgung zur Ermöglichung klinisch-psychologischer und epidemiologischer Psychotherapieforschung im Kindes- und Jugendalter
  • Partizipative Forschung mit Jugendlichen in der klinischen Psychotherapie- und Psychologieforschung

Forschungsprojekte

  • Forschungsprojekte im Rahmen des DZPG, insbesondere der Youth-Mental-Health Infrastruktur
  • KODAP

Lebenslauf

Jahr Tätigkeit
Seit 04/2024 Kinder und Jugendlichenpsychotherapeutin KJ-PAM
09/2021 – 04/2024 Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Philipps-Universität Marburg
  • Projektkonzeption Deutsches Zentrum für psychische Gesundheit (DZPG) für den Standort Bochum-Marburg
03/2023 – 02/2024 Praktische Tätigkeit – Kinder- und Jugendpsychiatrie
10/2018 – 05/2024 Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Ambulanz Marburg (KJ-IPAM)
10/2018 – 08/2021 Promotionsstipendiatin
Philipps-Universität Marburg 
FB Psychologie
AE Klinische Kinder- und Jugendpsychologie
10/2012 – 10/2018 B. A. und M. A. Erziehungs- und Bildungswissenschaften
Nebenfach Psychologie
Philipps-Universität Marburg

Qualifikationen und Weiterbildungen

  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
  • Practice Wise – Managing and Adapting Practice (MAP) Instructor

Publikationen

  • Höhne, E., van der Meer, A. S., Kamp-Becker, I., & Christiansen, H. (2020). A systematic review of risk and protective factors of mental health in unaccompanied minor refugees. European Child & Adolescent Psychiatry. Advance online publication. https://doi.org/10.1007/s00787-020-01678-2
  • van der Meer A. S., Durlach F., Szota K., Christiansen H. (2023) “I can’t describe how I could get better, but I would like to” - Conception of health and illness of refugee youth in Germany. Front. Psychol. 14:1107889. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2023.1107889
  • Totzeck C*, van der Meer A. S.*, Christiansen, H., Durlach, F., Li Sanchez, K., Schneider, S. (2024) Systematic Review: Patient and Public Involvement of Children and Young People in Mental Health Research. Clin Child Fam Psychol Rev. https://doi.org/10.1007/s10567-024-00470-x
    *shared first authorship

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)

Lehrveranstaltungen

  • Modul „Vertiefte Praxis - Practice Wise“
    Master Psychotherapie,
    Philipps-Universität Marburg
    Wintersemester 21/22 und 22/23
  • Wahlpflichtseminar „Klinische Psychologie“
    Technische Universität Dortmund
    Wintersemester 21/22
  • Betreuung von verschiedenen Abschlussarbeiten zu den Themenbereichen: 
    • Gesundheitskompetenz von Kindern und Jugendlichen (mit Fluchthintergrund)
    • Belastungen von Fachkräften durch die Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen
    • Zusammenhang von partnerschaftlichen Beziehungen und Suchterkrankung
    • Partizipative Forschung mit Kindern und Jugendlichen
Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.