Hauptinhalt

Ausstellung: Ein gut Theil Eigenheit – Lebenswege früher Archäologinnen. Die Marburg Edition

Die Ausstellung ist während des Vorlesungsbetriebes in den Seminarräumen (Biegenstraße 9, EG, 1.OG und 2.OG) der drei in Marburg vertretenen archäologischen Disziplinen, der Vor- und Frühgeschichte, der Klassischen Archäologie und der Christlichen Archäologie zu besichtigen.

Veranstaltungsdaten

19. Januar 2024 08:00 – 18. Februar 2024 18:00

Seminarräume der Biegenstraße 9 (EG, 1. OG und 2. OG)

Das Vorgeschichtliche Seminar der Philipps-Universität Marburg präsentiert im Rahmen des Förderprogramms
"nachhaltig chancengleich“ in der Zeit vom 19.1.2024 bis zum 18.2.2024 die unter
diesem Thema stehende Wanderausstellung. Diese wurde am Historischen Institut der Universität
der Bundeswehr München im Projekt "AktArcha" in Zusammenarbeit mit dem Ausstellungsbüro
archäotext erstellt. Auf Roll-ups werden die Lebenswege von ausgewählten Frauen vorgestellt, die
die Geschichte der Archäologie prägten. Im Rahmen einer Lehrveranstaltung im Wintersemester
2023/24 wurde der Ausstellung eine Marburger Perspektive hinzugefügt. Mit Thea Haevernick
und Vera Leisner können zwei herausragende Archäologinnen aus Marburg vorgestellt
werden. Die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter Marburger Studierenden und
AbsolventInnen geben einen Einblick in die aktuelle Situation im Fach und die Porträts derzeit in
Marburg tätiger Archäologinnen zeigen erfolgreiche Karrieremodelle auf.

hier geht es zum Plakat der Veranstaltung.

Veranstalter

Vorgeschichtliches Seminar

Kontakt