Hauptinhalt

Freunde und Förderer des Vorgeschichtlichen Seminars Marburg e.V.

Am 27. Oktober 1999 wurde der Verein "Freundes- und Förderkreis des Vorgeschichtlichen Seminars Marburg" gegründet. Er richtet sich an alle Interessierten der vor- und frühgeschichtlichen Archäologie bzw. an all jene, die sich mit dem Marburger Seminar verbunden fühlen. 

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft? Wenden Sie sich bitte an das Geschäftszimmer des Vorgeschichtlichen Seminars.

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? Spendenkonto: Verein der Freunde und Förderer des Vorgeschichtlichen Seminars, IBAN: DE 15 5335 0000 0018 0012 50, Swift BIC: HELADEF1MAR, Sparkasse Marburg-Biedenkopf. Entsprechende Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Der Verein will das Vorgeschichtliche Seminar bei der Wahrnehmung seiner Lehr- und Forschungsaufgaben unterstützen. Dabei stehen vor allem aktuelle Forschungsanliegen, die Publikationsreihen und solche Bereiche der Ausbildung im Vordergrund der Bemühungen, die durch die universitären Leistungen nur unzureichend abgedeckt werden können. Dazu gehören beispielsweise Lehrgrabungen, Weiterbildungsmaßnahmen, Exkursionen und vieles mehr.

Unsere Bibliothek, die zu den besten Fachbibliotheken in Deutschland gehört, leidet am stärksten unter anhaltenden Etatkürzungen und kann ihren Aufgaben kaum mehr gerecht werden. Auch hier möchte der Verein helfen. Mit dem "Freundes- und Förderkreis"  können in mancher Hinsicht neue Aktivitäten aufgenommen und bestehende Einrichtungen gesichert werden.

Seit seinem Bestehen unterstützte der Freundes- und Förderkreis beispielsweise das Publikationswesen und den internationalen Schriftentausch des Seminars durch Druck- und Versandkostenzuschüsse. Auch Engpässe bei der Anschaffung von wichtigen Einrichtungsgegenständen konnten durch den Verein finanziell aufgefangen werden.

Mindestens einmal jährlich werden die Mitglieder des Förderkreises zur Mitgliederversammlung eingeladen. Dabei werden sie über die vergangenen Aktivitäten und zukünftigen Pläne des Vorgeschichtlichen Seminars informiert. Diese Jahresmitgliederversammlung findet gewöhnlich im Herbst statt, am Nachmittag vor dem anschließenden feierlichen Merhart-Vortrag in Erinnerung an den Institutsgründer Gero Merhart v. Bernegg.

Der für jeweils drei Jahre gewählte Vorstand besteht derzeit aus dem Vorsitzenden Prof. Dr. Andreas Müller-Karpe, der stellvertretenden Vorsitzenden Dr. des. Daniel Scherf und Schriftführerin Bettina Hahn-Stern, sowie dem Schatzmeister Prof. Dr. Felix Teichner. Die Revisionskommission setzt sich aus Dr. Ulrike Söder und Beate Winnige zusammen. Unter den Vereinsmitgliedern befinden sich zahlreiche ehemalige Studenten und Dozenten des Vorgeschichtlichen Seminars, die inzwischen in den verschiedenen Bereichen der Archäologie tätig sind.

Der Lehr- und Forschungsbetrieb an den archäologischen Fakultäten der Universitäten ist eine wesentliche Grundlage der Interpretation des kulturellen Erbes. Ohne qualifizierte Ausbildung und Forschungsarbeit ist der ergebnisorientierte Umgang mit den Hinterlassenschaften vergangener Epochen und Kulturen nicht möglich und qualifizierte Archäologie undenkbar. Der Freundes- und Förderkreis des Vorgeschichtlichen Seminars Marburg ist ein Weg, diesem Qualitätsanspruch auch weiterhin gerecht werden zu können. Gehen Sie mit, helfen Sie der Archäologie und unterstützen Sie das Vorgeschichtliche Seminar Marburg!

-