Hauptinhalt

Mind | Body | Matter – China-Kompetenzen in den Lebenswissenschaften

Tempel China
Foto: Colourbox.de

Kooperationspartner in China:
Huazhong University of Science and Technology, Wuhan
Tongji University, Shanghai
Zhejiang University, Hangzhou

Im Rahmen der Kooperationen mit den drei chinesischen Partnern in den fachlichen Schwerpunkten der neurowissenschaftlichen Forschung (Mind), der medizinischen Praxis (Body) und der pharmazeutischen Entwicklung (Matter) werden Konzepte für den Erwerb und die Vermittlung von Kompetenzen für die Zusammenarbeit mit China entwickelt und durchgeführt. Ziel der beteiligten Partner ist es dabei, die (Forschungs)Kooperationen in den genannten fachlichen Schwerpunkten zu intensivieren und die für die Entwicklung und das Management von Kooperationen in Forschung sowie Studium und Lehre mit chinesischen Partnern erforderlichen fachlich-kulturellen Kompetenzen zu fördern und auszubauen.

Im Januar 2019 fand die Auftaktveranstaltung statt.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ZielgruppeZielgruppe

    Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Promovierende, Studierende und Wissenschaftsmanagerinnen und Wissenschaftsmanager

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ProjektmaßnahmenProjektmaßnahmen


    1. Ausbau von Beratungsstrukturen und Regionalexpertise
    Die Beratungsstrukturen und Regionalexpertise zu China-bezogenen Aktivitäten und Kooperationen werden ausgebaut und den Zielgruppen zugänglich gemacht.

    2. Zertifikatsprogramme
    Zwei Zertifikatsprogramme werden entwickelt: "Fachlich-interkulturelle China-Kompetenzen für Studierende und Promovierende" und "Entwicklung und Management von Forschungsprojekten mit China"

    3. Methodentrainings
    Austausch und Training zu den an den jeweiligen Standorten angewendeten Methoden

    4. Netzwerk Marburg Ambassadors
    Ausbau der bestehenden Netzwerke und Ernennung von Marburg Ambassadors als fachliche Ansprechpartner an den Partneruniversitäten

    5. Weitere Mobilitätsmaßnahmen & pandemiebedingte Anpassungen
    Für alle Zielgruppen werden Mobilitätsmaßnahmen zum projektbezogenen China-Kompetenzerwerb unterstützt. Maßnahmen, die in den virtuellen Raum verlegt werden können (Zertifikatskomponenten, online Vernetzungs- und Beratungsaktivitäten) werden von allen Projektbeteiligten unterstützt und individuell angepasst umgesetzt. 

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen LaufzeitLaufzeit

    01.10.2018 – 30.09.2021

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen FinanzierungFinanzierung

    Gefördert aus Mitteln des BMBF.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen KontaktKontakt

    Projektkoordination: sandy.halliday@verwaltung.uni-marburg.de
    studentische Hilfskraft: paul.pachovsky@verwaltung.uni-marburg.de 
    Dezernat VI Internationale Angelegenheiten und Familienservice  
    +49 6421 28-26473 
    F|05 Verwaltungsgebäude (Raum: 02/0110) 
    Deutschhausstr. 11 + 13, 35037 Marburg
-