Hauptinhalt

Empowerment von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, queeren, intersexuellen und asexuellen (LSBTQIA*) Schüler*innen ("Total normal?!" - Psychosoziale Bedingungen von Schüler*innen)

Veranstaltungsdaten

27. Oktober 2021 16:00 – 27. Oktober 2021 18:00

virtuell

Lesbische, schwule, bisexuelle, transgender, queere, intersexuelle und asexuelle (LSBTQIA*) Schüler*innen stehen in ihrer psychosozialen Entwicklung spezifischen Herausforderungen gegenüber. Sie bringen aber auch besondere Ressourcen in den schulischen Kontext ein. Lehrkräfte tragen eine hohe Verantwortung dafür, diese Entwicklung durch das Schaffen eines sicheren Klassenraumes für alle Schüler*innen, durch die Beratung sowie Vermittlung von vielfältigen Rollenvorbildern und Lebensentwürfen zu begleiten. Im Workshop soll der Begriff des Empowerments definiert werden. Es werden Informationen zur Lebenssituation von LSBTQIA* Kindern und Jugendlichen, spezifischen Belastungsfaktoren und Ressourcen vermittelt. Auch sollen Handlungskompetenzen im Umgang mit herausfordernden Schulsituationen aufgebaut und Interventionsmöglichkeiten zur Herstellung eines vorurteilsbewussten und achtsamen Schulklimas erarbeitet werden.

➜ Anmeldung

Weitere Informationen zum Workshop

Datum: 27.10.2021, 16:00 - 18:00 Uhr

Tool: BigBlueButton

Referierende

Hanna Zeyen (M. Sc. Psych., Vitos kinder- und jugendpsychiatrische Ambulanz Alsfeld)

Veranstalter

Zentrum für Lehrerbildung

Kontakt