Hauptinhalt

Körperausdruck für die Lehre nutzen

Veranstaltungsdaten

22. November 2018 14:00 – 22. November 2018 18:00

Marburg, Deutschhausstraße 12, R. 00A09

Beim Sprechen (und Lehren) ist neben unseren Worten auch immer unser Körper präsent: Wir richten unseren Blick auf etwas, aktivieren Gesichtsmuskeln, bewegen unsere Arme und Hände. Damit verdeutlichen wir zum Beispiel, wie wir verstanden werden wollen, oder geben Hinweise auf unsere Befindlichkeit. Allerdings ist uns der Ausdruck unseres Körpers in der Regel nicht bewusst und wir steuern ihn meistens nicht aktiv. Auch wissen wir oftmals nicht, was die Anderen an uns wahrnehmen und welche Wirkung dies auf sie hat. Häufig erfahren wir diese erst in Reaktionen auf unser Verhalten.

In dem Workshop geht es einerseits um Merkmale und Funktionen des Körperausdrucks, andererseits bekommen Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen non-verbalen Besonderheiten und deren mögliche Wirkungen kennenzulernen. Welche Anteile davon sind hilfreich für den Unterricht? Was kann bewusst eingesetzt oder verändert werden, um eher die von mir gewünschte Wirkung zu erzielen?

Neben inhaltlichen Inputs werden wir mit Übungen und kollegialen Rückmeldungen arbeiten.

Dieser Workshop richtet sich an Lehramtsstudierende, Lehrkräfte sowie Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, welche sich mit dem Thema Körperausdruck auseinandersetzen wollen. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, können Sie sich formlos via E-Mail (lernwelten@staff.uni-marburg.de) anmelden.

Referierende

Dr. Katja Franz

Veranstalter

LernWelten, Projekt "Für ein richtig gutes Studium", Teilprojekt "Abgeordnete Lehrkräfte"

Kontakt