Lehrer, Eltern und Schüler im rechtlichen Konflikt

Rechtsfragen im schulischen Alltag

Veranstaltungsdaten

26. Juni 2019 14:00 – 26. Juni 2019 18:00

Philipps-Universität Marburg, Deutschhausstraße 12 (CNMS), Raum 00A16

 Rechtliche Konflikte zwischen Lehrern, Eltern und Schülern sind längst keine Seltenheit mehr. Viele Lehrkräfte sind unsicher, über welche schulrechtlichen Befugnisse sie verfügen und wie juristische Konflikte im Vorfeld zu vermeiden sind. Der Kurs gibt anhand von Praxisbeispielen einen Überblick über häufige Rechtskonflikte im Schulalltag, stellt wichtige Gerichtsentscheidungen zu schulischen Fragen vor und diskutiert gemeinsam mögliche Lösungsansätze.

Hinweis:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können bei der Anmeldung wählen, ob schwerpunktmäßig Fragen des Aufsichts-, Prüfungs-, Ordnungs- oder Elternrechts erörtert werden sollen. Je nach Anmeldepräferenz besteht die Möglichkeit, auch die Meinungs- und Religionsfreiheit der Schülerinnen und Schüler sowie das Thema Datenschutz/Cybersicherheit in der Schule in den Blick zu nehmen.

Informationen zur Veranstaltung

Die Veranstaltung ist über die Hessische Lehrkräfteakademie (0189438402) akkreditiert. Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsablauf können Sie dem Katalog der Hessischen Lehrkräfteakademie entnehmen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich unter der angegebenen Kontaktadresse zur Veranstaltung an.

Referierende

Stephan Klenner

Veranstalter

Zentrum für Lehrerbildung

Kontakt