Hauptinhalt

Wanderausstellung «Charlie Hebdo: 5 ans déjà»

Ausstellung von Guillaume Doizy, Didaktisierung durch Lehramtsstudenten, Austausch mit interessierten Lehrkräften

Veranstaltungsdaten

23. Januar 2020 – 28. Januar 2020

Foyer des Hörsaalgebäudes

Im Rahmen des Seminars „Kulturstudien mit Didaktik“ unter Anleitung von Claire Köhling (Lektorin für Französisch) und in Kooperation mit dem französischen Institut und der deutsch-französischen Gesellschaft sowie dem Kulturverein Strömungen e.V. zeigt das Romanistische Institut im Januar einer breiten Öffentlichkeit die Wanderausstellung „Je suis Charlie, 5 ans déjà“.

Didaktisierung und Erfahrungsaustausch

Ein pädagogisches Dossier wird von einigen Lehramtsstudenten zusammengestellt, um Studierenden und Schüler*innen der Oberstufe den Zugang zur Ausstellung zu erleichtern. Interessierte Lehrer*innen und Lehrkräfte erhalten auf Nachfrage die Materialien und können sie gegen ein didaktisches Feedback mit ihren Schülern ausprobieren.

Interessierte Lehrer*innen und Lehrkräfte sind herzlich zum Erfahrungsaustausch über das pädagogische Dossier am 14.02 von 8:30 bis 12Uhr im Medienraum der Romanistik in der Wilhelm-Röpke-Straße 6D (Raum WR03D08) eingeladen. Der Erfahrungsaustausch wird durch Claudia Helfer (pädagogische Mitarbeiterin am Institut für Romanistik) unterstützt.

Veranstalter

Claire Köhling (Lektorin für Französisch) und in Kooperation mit dem französischen Institut und der deutsch-französischen Gesellschaft sowie dem Kulturverein Strömungen e.V.

Kontakt