Hauptinhalt

Bibliothek Deutscher Sprachatlas

Foto: Heike Heuser

Adresse

Pilgrimstein 16
35032 Marburg
Tel.: +49 6421 28-22605 (Aufsichtsplatz)
Fax: +49 6421 28-28936
Tel: +49 6421 28-22478
E-Mail:
Lageplan

Öffnungszeiten

Abweichungen werden durch Aushang bekannt gegeben.

Montag - Freitag 10:00 - 16:00 Uhr

 

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Ansprechpartner/innenAnsprechpartner/innen

    Leitung:
    Dr. Lydia Kaiser
    Tel.: +49 6421 28-24661
    E-Mail:

    Stellvertretende Leitung:
    Dipl. Bibl. Arne Pflüger
    Tel.: +49 6421 28-22478
    E-Mail:

    Wissenschaftliche Betreuung:
    Prof. Dr. Joachim Herrgen
    Tel.: +49 6421 28-24695
    E-Mail:

    Aufsicht:
    Tel.: +49 6421 28-22605

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Aufstellung der Bücher & ZeitschriftenAufstellung der Bücher & Zeitschriften

    Der Bücherbestand der Bibliothek  umfasst ca. 35.000 Bände. Es werden 50 laufende Zeitschriften gehalten.

    Die Bibliothek umfasst folgende Spezialgebiete:

    • Germanistische Linguistik
    • allgemeine Sprachwissenschaft,
    • Dialektologie
    • Regionalsprachen
    • Sprachgeographie
    • linguistische Theorienbildung
    • Sprachatlanten
    • Wörterbücher

    Alle Bücher und Zeitschriften sind systematisch aufgestellt. Die jeweilige Signatur der Titel muss dem Katalog Plus bzw. OPAC entnommen werden.

    Im Hauptraum der Bibliothek sind die Bücher und Zeitschriften nach der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) aufgestellt. In Zusammenarbeit mit der RVK-Redaktion an der UB Regensburg konnte eine Fachgruppe des Forschungsinstituts Deutscher Sprachatlas die Notationsgruppe "Dialektologie" aktualisieren und den Ansprüchen der Forschung anpassen.
    Separat stehen die alten K-Signaturen (Atlantenraum; hier finden sich künftig auch die nach RVK umgearbeiteten Sprachatlanten) sowie die alten M-Signaturen (Archivraum; hier befinden sich auch alle weiteren Rara).
    Der Bestand mit dem Zusatz "Bibliothek Hessen-Nassauisches Wörterbuch" befindet sich in den Räumen der jeweiligen Bearbeiter im 1. Stock.

    RVK und Aufbau der Signaturen:

    Beispiel Signatur nach RVK:
    706 GD 3570 G525 (ggf. ergänzt durch eine Bandangabe „-4“, die Auflage „(3)“ oder die Angabe des Exemplars „+2“)
    Zum Aufbau der RVK-Signaturen können Sie auf dieser Seite mehr erfahren.

    Da die RVK alle Sachgebiete abdeckt, finden sich in unserem Bestand nicht alle Buchstabenkombinationen von A bis Z. Der Großteil unseres Bestandes steht an folgenden Stellen:

    ER – ET: Allgemeine Sprachwissenschaft

    GC: Deutsche Sprache

    GD: Dialektologie des Deutschen

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen AusleihinformationenAusleihinformationen

    Die Bücher aus dem Bestand können in der Regel für eine Woche (Kurzausleihe) ausgeliehen werden.
    Davon ausgenommen sind Zeitschriftenbände und Bücher aus dem Sonderbestand (Rara).

    Zur Orientierung in unserem Bestand sind folgende Punkte wichtig:

    Es gibt vier verschiedene Lokalkennzeichnungen (erster Bestandteil der Signatur):

    703 (rot) und 706 (grün): Monographien und Sammelbände (stehen zusammen)
    743 (rot): Zeitschriften
    793 (rot): Rara

    Die Farbe gibt Auskunft über die Entleihbarkeit:

    Bücher mit 706er-Kennung können am Selbstverbucher entliehen werden.

    Bücher mit 703er-Kennung können in Ausnahmefällen an der Ausleihtheke manuell verbucht werden (sind aber z.B. aus Urheberrechtsgründen von der Selbstverbuchung ausgenommen).

    Bücher mit 793er-Kennung können ebenfalls in Ausnahmefällen an der Ausleihtheke manuell verbucht werden; manuelle Verbuchung ist nur während der Öffnungszeiten möglich.

    Zeitschriften (743) sind aus technischen Gründen nicht entleihbar (sie können auch an der Ausleihtheke nicht manuell verbucht werden).

    Am Selbstverbucher können nur Bücher entliehen werden, die hinten im Einband ein Sicherungsetikett haben. Dies betrifft alle bereits nach RVK umgearbeitet Bücher, aber zunehmend auch Bücher aus dem Altbestand, da diese momentan nachgesichert werden.

    Noch nicht gesicherte Bücher aus dem Altbestand werden während der Öffnungszeiten vom Bibliothekspersonal nachgesichert und können danach umgehend ausgeliehen werden.

    Die Rückgabe entliehener Bücher erfolgt am Selbstverbucher.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Infos, Services & technische AusstattungInfos, Services & technische Ausstattung

    Ausleihe ja (s. Ausleihinformationen)
    Drucker ja (schwarzweiß)
    Essen nicht gestattet
    Eltern-Kind-Zimmer nein 
    Fernleihkonto - Einrichtung nein (s. Universitätsbibliothek)
    Fernleihkonto - Einzahlung nein (s. Universitätsbibliothek)
    Getränke nicht gestattet
    Gruppenarbeitsraum nicht vorhanden
    Kopierer ja (schwarzweiß)
    Laptopausleihe nein 
    Lesearbeitsplätze 22
    Mahngebühren keine Bezahlung vor Ort möglich (s. Universitätsbibliothek, Bibliothek Rechtswissenschaften, Bibliothek Wirtschaftswissenschaften)
    Mäntel, Jacken & Taschen nicht gestattet
    PC-Arbeitsplätze 2
    Scanner 1 Kopiergerät im Mischbetrieb
    Schließfächer ja (1 EUR Pfand)
    Telefonieren nicht gestattet
    Ucard - Aufladen nein (s. Universitätbibliothek)
    Ucard - Freischaltung nein (s. Universitätbibliothek)
    WLAN ja
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen NeuerwerbungenNeuerwerbungen

    Wählen Sie im Online-Formular Ihr Fach und einen Zeitraum aus und klicken Sie auf "Anzeigen".

 

Schon gesehen?

Weitere Informationen