Hauptinhalt

Digitalisierung im Lehramt

Liebe Studierende,

wir haben das Workshop-Programm für das Wintersemester 2020/21 veröffentlicht.

Ihr könnt es ab jetzt unten unter Workshopangebote einsehen. Ab Mitte November erwarten euch spannende digitale Workshops zu Themen wie

  • Tablet(iPad)-Einsatz für's Studium,
  • Interaktive Whiteboards - digitale Tafeln in Schule und Unterricht,
  • Videostudienleistungen im Lehramtsstudium,
  • Sketchnoting,
  • Algorithmische Kompetenz und
  • Augmented Reality in der Bildung.

Wenn ihr an einer Veranstaltung teilnehmen möchtet, meldet euch in unserem ILIAS-Kurs "Digitalisierung in der Lehrerbildung" für die entsprechende Sitzung an.

Bei Fragen meldet euch gerne unter zfl-digi@uni-marburg.de.

Euer Projektteam digital teaching


Staff/Students-Tipp für das WiSe 2020/21 BBB+ILIAS:

1) Angehörige der Universität Marburg (Staff/Students) können unter https://webconf.hrz.uni-marburg.de auch selbst Meetingräume erstellen etc. und BBB ist mittlerweile auch als ILIAS-Objekt verfügbar. Der/Die Kursadministrator/in muss im Gegensatz zur automatischen Verfügbarkeit bei neu erstellten ILIAS-Kursen bei älteren Kursen über Einstellungen > Rechte > mindestens bei Administrator das Häkchen unter BigBlueButton setzen und speichern – dann ist das Objekt verfügbar.

2) ILIAS bietet Studierenden den (ausschließlich) Studentischen Bereich, in dem Gruppen erstellt werden können. Darin lässt sich eine große Bandbreite an ILIAS-Objekten Anlegen. Sofern ein/e Lehrende/r im Seminar-ILIAS-Kurs einen Ordner anlegt, in dem den Studierenden entsprechende Rechte eingeräumt werden, lassen sich Inhalte aus dem Studentischen Bereich in diese Seminarkurse kopieren/verschieben/verlinken. So kann man im studentischen Bereich in Referatsgruppen bspw. Präsentationsmaterialien vorbereiten und diese dann aus dem Seminarkurs heraus präsentieren und zur Verfügung stellen.

3) ILIAS bietet im persönlichen Schreibtisch u.a. das Portfolio an.

4) Über die ILIAS-App Pegasus lassen sich große Teile von Kursen offline verfügbar machen. Beispielsweise auf Tablets lassen sich so Texte angenehm lesen etc. 

5) Die eigene Präsenz und das Wir-Gefühl steigert man durch das pflegen des Persönlichen Profil in ILIAS. Das eigene Foto wäre ein guter Anfang. (Speichern und die Häkchen bei der Visitenkarte nicht vergessen.

Schauen Sie gerne wieder auf die Seite des Projekts Digitalisierung in der Lehrer/innenbildung! 


Über das Projekt "Digital Teaching"
Das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) unterstützt die Etablierung von Medienbildungskompetenzen und neuen Lehr- und Lernmethoden in den Lehramtsstudiengängen. Im Rahmen des Projektes "digital Teaching" organisiert das ZfL in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek (nun zunächst aufgrund der aktuellen Lage virtualisierte) Lehr- und Workshopangebote für Studierende und Lehrende im Studiengang Lehramt an Gymnasien.

Projektverantwortlich:
Zentrum für Lehrerbildung, Deutschhausstraße 12, 35032 Marburg
Universitätsbibliothek - Abteilung digitale Dienste, Deutschhausstraße 9, 35037 Marburg 

Mitarbeitende:
Albrecht Metzler (Referent) eMail metzaj@staff.uni-marburg.de

Gerda Mittag (Stud. Hilfskraft) mittagg@students.uni-marburg.de

Maximilian Raab (Stud. Hilfskraft) eMail raab@students.uni-marburg.de

Projektdauer:
01.06.2019-31.12.2020

Projektziele:
- Initiierung von fachübergreifender und fachclusterorientierter Vernetzung
- Entwicklung, Einrichtung und Koordination von Werkstätten für Studierende (Bring Your Own Device - BYOD)
- Unterstützung bei der inhaltlichen und technischen Entwicklung von Lehrangeboten mit interessierten Lehrenden
- Entwicklung und Durchführung fachübergreifender und wo möglich fachspezifischer Qualifikationsangebote für Lehrende
- Begleitung und Evaluation von konkreten Lehrangeboten in den 23 Fächern im Lehramt