Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB04)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Psychologie » Studium » Internationales
  • Print this page
  • create PDF file

Internationales

Internationale Erfahrungen und interkulturelle Kompetenzen gewinnen immer mehr an Bedeutung. Studienbezogene Auslandsaufenthalte bieten die Möglichkeit, fachbezogenes Wissen zu erweitern, eine andere Kultur kennen zu lernen, ein internationales Netzwerk aufzubauen und dabei die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Durch zahlreiche Förderprogramme, Austauschmöglichkeiten und Stipendien bietet die Philipps-Universität Marburg die Möglichkeit, die Besonderheiten zahlreicher Länder auch praktisch zu erfahren. Ein Studium oder Praktikum im Ausland stellt also eine Bereicherung für das wissenschaftliche Arbeiten an der Hochschule und den persönlichen Lebenslauf dar.

Im Folgenden erhalten Sie allgemeine Informationen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes am Fachbereich Psychologie und der Philipps-Universität Marburg:

  • Erasmus

Im Rahmen des Erasmus-Programms können Studienaufenthalte immatrikulierter Studierender im europäischen Ausland gefördert werden. Es bestehen Austauschabkommen zwischen einzelnen Fachbereichen der Partnerhochschulen. Sollten Sie Interesse an einem Studium innerhalb Europas haben, so ist der einfachste Weg das Erasmus-Programm.
Weitere Informationen (z.B. zu den Partneruniversitäten des Fachbereichs Psychologie sowie zum Bewerbungsverfahren) erhalten Sie auf den folgenden Seiten der Erasmus-Beratung. Am Fachbereich Psychologie können Sie sich nur für das Erasmus-Programm bewerben.

Eine Alternative für Studierende, deren Studium oder Zielort nicht mit Hilfe des Erasmus-Programms realisiert werden kann, ist möglicherweise die Förderung durch ein PROMOS-Stipendium. Die aktuelle Ausschreibung finden sie hier. Weitere Informationen erhalten sie auf den entsprechenden Seiten des Referats für Europäische Bildungsprogramme.


  • Programme außerhalb Europas

Sollten Sie Interesse an einem Studium außerhalb Europas haben, dann bietet ihnen auch hier die Philipps-Universität Marburg mehrere Möglichkeiten. Während die Auswahl für Plätze im Rahmen des Erasmus-Programms im Fachbereich stattfindet, erfolgt die Bewerbung auf außereuropäische Plätze an Partnerhochschulen der Philipps-Universität zentral. Auf den Seiten des Referats für außereuropäische Bildungsprogramme finden Sie Informationen zu den Partneruniversitäten weltweit, aber auch zu den Programmen des Landes Hessen, Freemover, dem International Student Exchange Program (ISEP) sowie zu Finanzierungsmöglichkeiten und den Bewerbungsverfahren.

 

  • Praktikum

Möchten Sie während ihrer Studienzeit ein Praktikum im europäischen Ausland absolvieren, kann dies im Rahmen des Erasmus Practical Placement Programms ebenfalls gefördert werden. Informationen über die Möglichkeiten der Förderung, sowie Ansprechpartner finden sie hier. Haben sie Interesse an einem Praktikum im außereuropäischen Ausland, dann können sie sich hier informieren.

 

  • DAAD

Allgemeine Informationen zu studienbezogenen Auslandsaufenthalten finden Sie auch auf den Seiten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)D. Falls Sie weder unter den europäischen noch den weltweiten Partnerschaften des Philipps-Universität fündig geworden sind, kommen für Sie vielleicht auch Programme des DAAD in Frage. Weitere Informationen finden sie auch hier go out- studieren weltweit oder unter Internationale Studentische Angelegenheiten (ISA).

Zuletzt aktualisiert: 04.02.2014 · chlondm

 
 
 
Fb. 04 - Psychologie

Studienfachberatung Psychologie, Gutenbergstraße 18, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-23438, Fax +49 6421/28-26949, E-Mail: reinharg@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb04/studium/inter

Impressum | Datenschutz