Hauptinhalt

BaSS-Tagung 2017

Das Selbstverständnis der Lehrerbildner_innen im Kontext der Schulpraktischen Studien

37. Bundestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulpraktische Studien (BaSS)
25.06.–28.06.2017 an der Philipps-Universität Marburg

Beiträge

Die bei den Vorträgen bzw. in den Workshops verwendeten Folien stehen unter den folgenden Links als PDF-Dateien zum Download bereit:

Rollen-/ Selbstverständnis von Praktikumsbetreuern/Innen im neuen Marburger Praxismodell
Prof. Dr. Marcell Saß (Philipps-Universität Marburg)

Roles and professional development of teacher educators
Prof. Dr. Mieke Lunenberg (VU University Amsterdam)

Bedeutung von Ausbildungslehrkräften bei der Umsetzung Forschenden Lernens im Praxissemester
Anke Schöning und Dr. Renate Schüssler (BiSEd Bielefeld)

Gelingensbedingungen für Auslandspraktika
Andreas Hänssig (Universität Frankfurt)

Think outside the box- Coachingkonzept zur Eignungsreflexion entlang der Praxisphasen
Myrle Dziak-Mahler und Donald Hemker (Universität Köln)

Selbstverständlichkeit auf den Kopf gestellt: Forschendes Lernen in internationalen Praxisstudien
Dr. Renate Schüssler (Universität Bielefeld)

Den Horizont erweitern – Aufbau internationaler Praxisphasen über Hochschulpartnerschaften
Astrid Krämer (Universität Köln)

Begleitung von Studierenden bei Praxiserfahrungen im Ausland
Katharina Gefele und Miriam Stolcis (PLAZ Paderborn)

Diagnostikgestützte Professionsberatung
Dr. Steffi Pohl, Dr. Jost Stellmacher, Moritz Epp und Maike Trautner (Universität Marburg)

Was Lehrerbildner/innen interessiert: Empirische Befunde und Folgerungen für die Lehrerbildung
Prof. em. Dr. Johannes Mayr (Universität Klagenfurt)

-