Hauptinhalt
Künstlerische Gestaltung des Schmetterlingsemblems: Stephanie Bachmann & Ines Vielhaben

Die bundesweite Expert:innentagung Lehrkräfteausbildung feiert ihr 20. Jubiläum.
Die Veranstaltung findet am 24. und 25.02.2022 statt. Sie wird in diesem Jahr von der Hessischen Lehrkräfteakademie und dem Zentrum für Lehrerbildung Marburg unterstützt sowie von den Marburger Studienseminaren mit ausgerichtet. Die Tagung wird insgesamt von einer bundesweit besetzten Planungsgruppe vorbereitet. Sie bietet für alle in der Ausbildung Mitwirkenden in Schulen, Universitäten, Bildungsverwaltung und Studienseminaren die Gelegenheit zum Austausch über zentrale Aufgaben der Lehrkräfteausbildung. Vernetzung und Kooperation stehen dabei im Fokus und bilden eine Basis für die gezielte Entwicklung in der 2. Phase der Ausbildung von Lehrkräften im Referendariat bzw. Vorbereitungsdienst.

In diesem Jahr stellt die Expert:innentagung den Zusammenhang von Demokratie, Kultur und Bildung ins Zentrum. Im Rahmen vielfältiger Formate soll gemeinsam erarbeitet werden, wie die drei Begriffe in Schule zusammengedacht werden können und was die Lehrkräfteausbildung dazu beitragen kann.

Die eigentlich für 2021 geplante Tagung wurde coronabedingt verschoben und zunächst für 2022 als Präsenztagung in Marburg geplant. Nun wurde sie erneut coronabedingt in ein Online-Format transformiert. Die Veranstaltung nimmt damit den roten Faden der Expert:innentagung in Dresden 2020 auf: „Schule als Ort gelebter Demokratie – Herausforderung für die Lehrkräftebildung in einer sich polarisierenden Gesellschaft“.