Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB04)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Psychologie » Studium » Häufig gestellte Fragen » Bachelor, Master und Diplom » Warum hat der Bachelorstudiengang in Marburg 8 Semester?
  • Print this page

Warum hat der Bachelorstudiengang in Marburg 8 Semester?

An den meisten deutschen Universitäten finden Sie ein 6-semestriges Bachelor- und ein 4-semestriges Masterstudium. Wir planen einen 2-semestrigen Master und haben damit ein 8+2-Modell im Gegensatz zu den 6+4-Modellen. Der 8-semestrige Bachelorstudiengang eröffnet international mehr Möglichkeiten zur Aufnahme von 2- oder 3-semestrigen Masterstudiengängen. Die Gesamtdauer eines Bachelor/Master-Studiums muss sich durch ein 8-semestriges Bachelorstudium also nicht erhöhen. Sie können bereits im Bachelorstudium attraktive Schwerpunkte setzen. Außerdem ist in unserem Bachelorstudiengang bereits ein "Mobilitätsfenster" integriert. Dieses eignet sich für Praktika oder Auslandsaufenthalte ohne Zeitverlust.

Ein Nachteil ist, dass es länger dauert, bis Sie Ihren ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss haben. Dafür sind Sie mit einem 8-semestrigen Bachelorabschluss wahrscheinlich besser für die Berufswelt gerüstet, als mit einem 6-semestrigen.

Zuletzt aktualisiert: 11.06.2012 · Günter Reinhard, Fb. 04, 2823438

 
 
 
Fb. 04 - Psychologie

Studienfachberatung Psychologie, Gutenbergstraße 18, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-23438, Fax +49 6421/28-26949, E-Mail: reinharg@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb04/studium/faqs/abschluss/acht

Impressum | Datenschutz