Hauptinhalt

Gesellschaft im Wandel – Wandel in der Lehrkräftebildung?

Große gesellschaftliche Herausforderungen als Querschnittsthemen in der Lehrkräftebildung

Bilanzierungstagung des Projekts ProPraxis
am 30.06.2023 und 01.07.2023 an der Philipps-Universität Marburg

Aktueller Hinweis: Der Call for Papers läuft noch bis zum 31.01.2023.

Seit einigen Jahren werden "Große gesellschaftliche Herausforderungen" zur Bearbeitung als Querschnittsthemen an alle Phasen der Lehrkräftebildung herangetragen. Dies verbindet sich mit den Diskursen um Schlagworte wie 21st Century Skills, Future Skills, Transversalthemen oder die VUCA-Welt. Dieses komplexe und nicht immer spannungsfreie Feld soll theoretisch erschlossen und praktisch bearbeitet werden.

Die Marburger Lehrkräftebildung hat auf diese Herausforderungen im Rahmen des Projekts ProPraxis der Qualitätsoffensive Lehrerbildung in den vergangenen Jahren auf unterschiedliche Weise reagiert. Mit der Tagung am 30.06.2023 und 01.07.2023 wird nun die bisherige Arbeit im Projekt ProPraxis mit besonderem Fokus auf den Querschnittsthemen bilanziert und um die auch internationalen Perspektiven anderer Standorte und Wissenschaftler*innen erweitert.

Für nähere Informationen beachten Sie bitte vorerst den oben verlinkten Call for Papers.

Alle weiteren Informationen finden Sie künftig hier auf dieser Seite.

Ansprechpartner*innen

Dr. Nina Meister
Philipps-Universität Marburg
Zentrum für Lehrerbildung | ProPraxis

Prof. Dr. Marcell Saß
Philipps-Universität Marburg
FB Evangelische Theologie – FG Praktische Theologie