Hauptinhalt

Lala Aufsberg

fm713525.jpg
© Bildarchiv Foto Marburg

Lala Aufsberg (1907-1976), in Sonthofen im Allgäu geboren, zählt zu den bekanntesten Kunstfotografinnen der Nachkriegszeit in der Bundesrepublik. Nach einer Ausbildung zur Fotohändlerin legte sie 1938 an der Staatschule für Handwerk und angewandte Kunst in Weimar bei Walter Hege die Meisterprüfung zur Fotografin ab. Mit einer Dokumentation von Wandmalereien in Kirchen und Klöstern Kärntens in den Jahren 1941/1942 wurde sie erstmals auf dem Gebiet der Kunstfotografie tätig. Inhaltliche Schwerpunkte ihres Schaffens sind Süddeutschland, Österreich, Italien, Griechenland und Ägypten. Ihre Aufnahmen wurden in mehr als 500 Kunstbüchern publiziert. Doch auch Reportage-, Porträt- und Landschaftsfotografie gehören zu ihrem rund 100.000 Aufnahmen umfassenden Werk.

In den Jahren 1976/77 konnte das Bildarchiv den kunsthistorisch relevanten Teil ihres fotografischen Nachlasses erwerben. Er umfasst ca. 46.000 Schwarzweißnegative aus der Zeit von 1934 bis 1976. 1996 überließ die Familie Aufsberg dem Bildarchiv weitere 5570 Coloraufnahmen im Format 6x5 aus den 1950er und 1960er Jahren.

zum Bestand

Hinweis: Weitere Arbeiten Lala Aufsbergs befinden sich im Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin, (15.02.2005), im Stadtarchiv Nürnberg, im Stadtarchiv Augsburg, (15.02.2005) und beim Heimatbund Allgäu in Kempten.

Lit. (Auswahl): Werner Dettelbacher: Zwischen Neckar und Donau. Köln 1976, Walter Frodl: Die Romanische Wandmalerei in Kärnten. Klagenfurt 1942, Derselbe: Die gotische Wandmalerei in Kärnten. Klagenfurt 1944, Walter Hotz: Burgen an Rhein und Mosel. München 1953, Hans Erich Kubach: Die Pfalz. München 1959, Günter Metken: Bretonisches Reisebuch München 1962, Reinhard Hootz (Hg.): Kunstdenkmäler in Österreich. Ein Bildhandbuch. Kärnten. Steiermark. München 1966, Reinhard Hootz (Hg.): Deutsche Kunstdenkmäler. Ein Bildhandbuch. Baden-Württemberg. München 1977, Alfred Schädler: Allgäu. München 1959, Hubert Graf Waldburg-Wolfegg: Vom Südreich der Hohenstaufen. München 1955, Torsten Gebhard: Kachelöfen. München 1980. (Vgl. auch die umfassende Liste der Buchveröffentlichungen von Lala Aufsberg. - Foto Marburg, Archiv der Archive, Ordner A). - Helmut Beer (Hg.): Nürnberger Bilder. Fotografien von Lala Aufsberg. 1927-1961. Nürnberger Fotobücher, Bd. 2. Nürnberg 1998, Frauenobjektiv. Fotografinnen 1940-1950. Begleitbuch zur Ausstellung im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Köln 2001, S. 125

Fundstellen:
700.001 - 806.180 &
C 807.100 - 809.045