Hauptinhalt

Michael Jeiter

fmc436898.jpg
© Bildarchiv Foto Marburg

Michael Jeiter (geb. 1937 in Köln) wuchs im hessischen Hadamar auf und studierte Maschinenbau an der TH Aachen. Die Fotografie erlernte er früh auf vielen Kampagnen von seinem Vater Joseph (+1968), einem bekannten Maler und renommierten Fotografen. Selbständig fotografierte Michael Jeiter seit Ende der 1960er Jahre für große Buch- und Zeitschriftenverlage im In- und Ausland sowie regelmäßig im Auftrag des Landesdenkmalamtes Rheinland Pfalz und des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München.

Jeiters anspruchsvolle Arbeitsweise war durch hohen zeitlichen, organisatorischen und fototechnischen Aufwand geprägt und diente der Anfertigung dokumentarisch wertvoller wie auch ästhetisch ansprechender Aufnahmen. Durch Lektüre kunsthistorisch bestens vorbereitet gehörten häufigere Vorbesichtigungen der Objekte zur Ermittlung der besten Standorte und Lichtbedingungen ebenso zu seiner Arbeitsweise wie das – auch nächtliche – Fotografieren in verschlossenen in Kirchen, um dort Architektur und vor allem Altäre und Skulpturen ungestört und aufwendig ausleuchten zu können.

Seit 2007 hat Michael Jeiter dem Bildarchiv insgesamt 3700 hochwertige Coloraufnahmen überlassen, die schwerpunktmäßig sakrale und profane Architektur samt mobiler und wandfester Ausstattung in den Rheinlanden, Rheinland-Pfalz, Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg und Franken dokumentieren. Ergänzt wird der Bestand durch vereinzelte Aufnahmen aus anderen deutschen Kunstlandschaften und aus Frankreich.

Zum Bestand

Lit: Denkmaltopographie der Bundesrepublik Deutschland, Kunstdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Mitarbeitet an verschiedenen Bänden der 1990er/2000er Jahre - The Lutheran Church of St. Peter in Bacharach, Berlin [u.a.] : Dt. Kunstverlag., 2013 - Die St. Nicolaikirche zu Kalkar, München [u.a.]: Dt. Kunstverlag, 2002 - St. Kiliani und St. Marien Höxter, München [u.a.]: Dt. Kunstverlag, 1997 - Schloss Berleburg, München [u.a.]: Dt. Kunstverlag, 1992 - Die St.-Marien-Kirche zu Rostock, München [u.a.]: Dt. Kunstverlag, 1991 - Franken. - Die Region 7 : Städte Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach, Landkreise Nürnberger Land, Erlangen-Höchstadt, Fürth, Roth, München [u.a.]: Dt. Kunstverlag 1989 - Die Katharinenkirche zu Oppenheim am Rhein, München [u.a.]: Dt. Kunstverlag, 1989 - Schloss Benrath, München [u.a.]: Deutscher Kunstverlag, 1985 - Sankt Nicolai, Kalkar, München [u.a.]: Deutscher Kunstverlag, 1983 - Trier, München [u.a.]: Deutscher Kunstverlag, 1982 - Kloster Loccum, München [u.a.]: Deutscher Kunstverlag, 1980 - Bad Hersfeld, München: Dt. Kunstverlag, 1980 - Evang.-Luth. Pfarrkirche St. Jakob in Rothenburg ob der Tauber, München [u.a.]: Deutscher Kunstverlag, 1978 - Burg Bentheim, München [u.a.]: Deutscher Kunstverlag, 1978 - Sankt Michael zu Hildesheim, Königstein im Taunus: Langewiesche, 1978 - Die Stadtkirche in Weikersheim, München [u.a.]: Deutscher Kunstverlag, 1976 - Stadttore im Rheinland, Neuss: Ges. für Buchdr., 1976 - Der Dom zu Xanten, München [u.a.]: Deutscher Kunstverlag, 1974 - Aachen, München: Dt. Kunstverlag, 1974 - Koblenz mit Ehrenbreitstein und Stolzenfels, München [u.a.]: Deutscher Kunstverlag, 1973

Fundstellen: C 435.700 - C 435.946 & C 435.948 - C 436.200 & C 436.204 - C 436.220 & C 436.270 - C 436.276 & C 436.394 - C 437.500 & C 437.540 - C 438.510