Hauptinhalt

Ludwig Bickell

fm812071.jpg
© Bildarchiv Foto Marburg

Ludwig Bickell (1838-1901) bereiste früh Westeuropa und wurde durch den Besuch großer Museen zu eigener Sammel- und Forschungstätigkeit angeregt. Er war der erste hessische Denkmalpfleger, seit 1892 Bezirkskonservator von Kurhessen, sammelte und fotografierte jedoch schon seit den späten 1860er Jahren hessische Bau- und Kunstwerke. 1877 publizierte er zu diesem Motivkreis ein erstes „Verzeichnis der photographischen Studien aus Hessen“. Neben vielen kleineren Orten dokumentierte Bickell vor allem historische Zentren wie Fulda, Gelnhausen oder Kassel. Bickells Aufnahmen mit der großformatigen Plattenkamera stehen auf höchstem fotografischem Niveau, wobei er insbesondere auf fototechnischem Gebiet Pionierarbeit leistete. Die Aufnahmen sind wichtige Beispiele früher Architektur- und Dokumentarfotografie. Der Bestand umfasst etwa 3.000 großformatige Glasplattennegative, die größtenteils aus der Zeit vor 1900 stammen und teilweise noch im Naßkollodiumverfahren hergestellt wurden. Bickells fotografischer Nachlass wurde dem Bildarchiv 1977 vom "Verein für hessische Geschichte und Landeskunde, Zweigverein Marburg e. V." als Dauerleihgabe anvertraut.

2013 wurde das Konvolut vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst in das "Verzeichnis national wertvollen Kulturgutes und das Verzeichnis national wertvoller Archive nach dem Gesetz zum Schutz deutschen Kulturgutes gegen Abwanderung" aufgenommen.

zum Bestand

Hinweis: Der sonstige Nachlaß wird im Hessischen Staatsarchiv Marburg verwaltet. (Staatsarchiv Marburg, StaM 340, Bickell)

Lit. (Auswahl): Ludwig Bickell: Die Bau- und Kunstdenkmäler im Regierungsbezirk Kassel. I. Kreis Gelnhausen. Atlas. Marburg 1901, Derselbe: Hessische Holzbauten. Marburg 1906, Elfriede Ehl: Marburg vor hundert Jahren. Marburg 1982, G. Ulrich Großmann: Mittelalterliche Fachwerkbauten in Marburg nach Fotografien Ludwig Bickells. In: Hessische Heimat 31, H. 1, 1981, S. 3-11, Derselbe:Ludwig Bickell als Fotograf. Ein Beitrag zur Architekturfotografie im 19. Jahrhundert. In: Fotogeschichte 10, 1983, S. 3-12, Rudolf Helm: Das Bürgerhaus in Nordhessen. Das deutsche Bürgerhaus 9. Tübingen 1967, Fr. Küch, B. Niemeyer: Die Bau- und Kunstdenkmäler im Regierungsbezirk Kassel. VIII. Kreis Marburg-Stadt, Atlas. Kassel 1934, Klaus-Peter Müller: Historische Photos aus dem Bereich des Deutschen Ordens an der Elisabeth-Kirche zu Marburg. Marburg 1982, Derselbe: Alte Photographien aus der Stadt Marburg. Marburg 1984, Eckard Trinkaus: Neun fotografische Aufnahmen westfälischer Orgeln aus dem Jahre 1871 von Ludwig Bickell. In: Acta organologica Bd. 10, 1976, S. 226-238, Verzeichnis der photographischen Studien aus Hessen, aufgenommen und zu beziehen von L. Bickell. Marburg 1877

Fundstellen:
810.001 - 812.823 &
400.126 - 400.141 &
427.458 - 427.486