Hauptinhalt

Reichstag in Berlin

© Bildarchiv Foto Marburg

Am 9.6.1884 erfolgte in Berlin die Grundsteinlegung für das Reichstagsgebäude nach Plänen von Paul Walllot (1841-1912). Die Ausführungsentwürfe der repräsentativen Vierflügelanlage wurden unter dem Druck der Akademie des Bauwesens und Kaiser Wilhelms II. (seit 1888) mehrfach verändert, so dass der vollendete Bau 1894 wesentliche Abweichungen vom ursprünglichen Projekt zeigte. Für das Deutsche Reich bedeutete der Parlamentsneubau Wallots in Formen der internationalen Neurenaissance den Beginn einer Entwicklung hin zu einer eigenständigen nationalen Reichsarchitektur und zugleich die Überwindung des preußischen Klassizismus.

-